Krafttraining2024-05-25T12:58:26+00:00
Trainerman Krafttraining

Krafttraining

Sie profitieren

Krafttraining individuell angepasst

Ich passe das Training an Ihre Vorraussetzungen an. Ganz egal ob Sie jung und kräftig oder mit Schmerzen im Rentenalter sind. Jede Wiederholung wird auf höchstem Coaching-Niveau betreut. Es trainieren maximal 3 Menschen gleichzeitig. Vertrauen Sie auf über zwei Jahrzehnte Erfahrung im Bereich Sport, Training und Therapie.

Medizinisch indiziertes Training

Ihr Arzt empfiehlt Krafttraining? Zu Recht! Es ist ideal geeignet zur Behebung von orthopädischen Problemen wie z.B. Hüft-, Knie-, Nacken- oder Rückenschmerzen. In der Sporttherapie wird Krafttraining angewandt nach Bandscheiben-, Kreuzband-, Frozen Shoulder- und vielen weiteren Operationen. Aber ebenso häufig wird Krafttraining als konservative Methode ausdrücklich empfohlen, denken Sie an Arthrose und Osteoporose. Das Problem ist dann die praktische Umsetzung. Denn im „Normalfall“ wird kein Krafttraining angeboten, es werden lediglich irgendwelche Übungen gemacht. Immer wieder nur Übungen, kein Training. Somit kein gePLANtes Vorgehen, keine Steigerung, keine Kaftentwicklung. Dafür neue Übungen. Wir ändern das.

.

Allgemeines Gesundheitstraining

Krafttraining kann unglaublich viel. Wählt man die weltbesten Übungen, so vereint das Krafttraining die Komponenten Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination (In Summe: die Kondition). Das Wissen um die Trainingsmethoden und Belastungsdosierungen ist von großer Wichtigkeit, denn hier werden die Grundlagen für das ganze Leben geschaffen. Vor allem im Alter ist die fehlende Kraft unser größtes Problem. Denn der Kraftverlust setzt bereits mit ca. 30 Jahren ein und schleichend werden wir schwächer. Krafttraining als Einzahlung ins Rentenalter ist ein phänomenaler Wert.

Sportartspezifisches Training

Hier geht es um die Leistungssteigerung in Ihrer Sportart, z.B. Tennis, Golf, Schwimmen, Laufen, Triathlon, Hindernislauf, Fußball, Basketball, Handball, Leichtathletik usw. Es gibt massgeblich zwei Faktoren, die Sie in Ihrer Sportart besser werden lassen. Sie trainieren die allgemeine Fähigkeit „Kraft“, um insgesamt Stärker zu werden. Sie werden Stärker, um schneller zu schwingen, schneller zu laufen, schneller zu sprinten, Stärker für Ihre Gegner, Stärker, um sich mit größerer Wahrscheinlichkeit nicht zu verletzen. Dann üben Sie Ihre Sportart, um technisch immer besser zu werden und um Ihre neu gewonnene Kraft spezifisch einzusetzen. Achtung: das nach wie vor praktizierte sportartspezifische Krafttraining funktioniert nicht!

Mehr Kraft für einen weiteren Golfschlag! für einfachere Höhenmeter beim Wandern! für mehr Druck auf dem Pedal! hilft im Alter! für schnellere Sprints! verhindert Stürze! für jeden Ballsport! bedeutet weniger Schmerz bergab! schützt vor Verletzungen! stärkt die Gelenke! beim Tennis! stabilisiert! für schnelle Richtungswechsel! macht schneller! nützt jedem Sport! für stärkere Würfe! wirkt wie Doping! macht dich belastbar! schützt vor Stürzen! =weniger Schmerzen! für die Einkäufe!

Preise*

1 x Woche

310für 4 Wochen
  • 4 Einheiten
  • €77,50 pro Einheit

2 x Woche

440für 4 Wochen
  • 8 Einheiten
  • €55 pro Einheit

3 x Woche

600für 4 Wochen
  • 12 Einheiten
  • €50 pro Einheit

einmalig

150
  • Techniken lernen oder überprüfen
  • Trainingsplanung
* Erklärung zur Preisgestaltung: Womit ist mein Produkt vergleichbar? Mit Personal Training und Coaching. Die Preise für ein durchschnittliches Personal Training in München liegen deutlich höher, gleichzeitig muss man bedenken, dass bei einem typischen Personal Training nicht wirklich trainiert wird. Was wird denn bei einem PT gemacht? Im Großen und Ganzen „functional training“, was ich davon halte habe ich bereits in diesem Artikel geschrieben. Wie kann es also möglich sein, ein großartiges Produkt, zu einem Preis von lediglich 55€ (beim 440€-Monatspaket) pro Einheit anzubieten? Zunächst kann ich zwei bis drei Personen, jeweils eine pro Rack, gleichzeitig Coachen/Trainieren, zweitens ist die Kooperation mit Therasport so geschickt gelöst, dass die Miet-/Nebenkosten niedrig gehalten werden können. Die einmalige Buchung ist dementsprechend teurer, da diese Einheit immer im Einzeltraining stattfinden muss. In allen Preisangaben ist die MwSt. inkludiert.

Effektives Krafttraining

Gründe für ein professionelles, individuelles Training

Einseitige Belastungen

Im Alltag dominieren häufig die einseitigen Belastungen, die auf den Körper einwirken. Diese können im Laufe der Zeit Probleme verursachen. Das kann die Arbeitshaltung im Büro genauso sein wie häufiges Autofahren oder schwere körperliche Arbeit mit immer gleichen Bewegungsmustern.

Leistungsfähigkeit

Für den Profisportler gilt im Prinzip vergleichbares. Der Tennisspieler braucht zu seiner relativ einseitigen Tätigkeit ebenfalls einen Ausgleich durch Krafttraining, um nicht frühzeitig durch orthopädische Beschwerden ausgebremst zu werden. Mehr noch. Krafttraining macht den Sportler direkt Leistungsfähiger für seinen Sport. Das ist auch der Grund weshalb Anabole Steroide zum Einsatz kommen. Demzufolge gibt es im heutigen Leistungssport kaum einen Profi, der nicht mit Krafttraining stärker werden möchte. Leistungsfähiger, widerstandsfähiger und verletzungsunanfälliger durch Krafttraining. Fußballer, Handballer, Basketballer, Leichtathleten, Boxer, Formel 1 Fahrer, Skifahrer, Tennisspieler, Triathleten usw. profitieren von einem Kraftgewinn. Die Liste ließe sich noch weiter fortsetzen. Genauso versuchen Schauspieler, Entertainer, Musiker, Feuerwehrleute, Polizisten und Manager ihr Leistungsvermögen mit Hilfe von Krafttraining zu steigern, mit dem Ziel, die Berufsbelastung besser wegzustecken.

Effektiv Stärker

Die mit Abstand effektivste Methode, um Stärker zu werden, ist ein Krafttraining mit der Langhantel. Und mit Bewegungsmustern, die erstens: möglichst viel Muskelmasse involvieren, zweitens: über einen möglichst großen und effektiven Bewegungsumfang ausgeführt werden und die drittens: mit viel Gewicht ausgeführt werden können, bzw. langfristiges Entwicklungspotenzial haben. Entwicklung ist hierbei ein sehr passendes Wort, denn Kraft und Stärke werden entwickelt. Nicht von heute auf morgen, sondern im Lauf der Zeit werden wir mit entsprechender Steigerung der Last unvermeidlich kräftiger. Das ist ein biologisches Gesetz. Deshalb funktioniert es immer und bei jedem.

Ein effektives Programm zeichnet sich dadurch aus, daß es einfach und hart ist. Das Gegenteil von einfach ist kompliziert. Das Gegenteil von hart ist leicht. Und das was viele machen ist kompliziert und leicht trainieren. Komplizierte Programme beinhalten viele verschiedene Übungen. Dazu womöglich unterschiedliche Trainingspläne pro Trainingstag mit unterschiedlichen Wiederholungsbereichen. Die Idee dahinter ist klar: man muss Übungen variieren, um Fortschritte zu machen. Nein, muss man nicht. Das Gewicht muss erhöht werden, um stärker zu werden. Und das ist alles andere als leicht, dieses Training ist hart. Die Übung bleibt, denn wir haben die besten Übungen bereits ausgesucht. Eine Übungsvariante muss somit schlechter sein. Das Programm ist einfach, das Training selbst ist hart.

Stressabbau

Gerade beruflicher Stress kann durch sportliche Aktivität gesenkt werden. Stress dient ja aus urzeitlicher Sicht der Leistungssteigerung. Aber wenn wir heute bei Stress nur das Telefon lauter auf den Tisch knallen, an statt wie früher dem Säbelzahntiger zu entkommen oder zu kämpfen, spätestens dann leuchtet es ein, dass die Stressfaktoren anderweitig abgebaut werden sollten.

Training als Therapie

Auch bei orthopädischen Problemen wie z.B. Rückenschmerzen, wird häufig ein Krafttraining empfohlen, um die passiven Strukturen des Rückens (wie z.B. die Bandscheiben oder die Wirbelgelenke) zu entlasten. Doch kaum einer weiß, was wirklich gemacht werden sollte. So viel sei verraten, die Bauchübungen in Rückenlage sind es nicht.

Eventvorbereitung

Ein weiterer Grund, um ein individuelles Training zu buchen, könnte ein sportliches Event sein, das einer gezielten Vorbereitung bedarf. Das kann ein Marathonlauf, ein Triathlon, ein Hindernislauf, eine Sportprüfung oder die Besteigung des Kilimanjaro sein. Mehr Kraft verleiht mehr Reserven.

Sturzprophylaxe

Ein gutes Krafttraining mit der Langhantel hilft die Trittsicherheit zu erhöhen und damit Verletzungen vorzubeugen. Übrigens ist das Krafttraining hervorragend auch für ältere Menschen geeignet. Erstens sind selbst im hohen Alter immense Fortschritte zu erzielen, zweitens ist die Sturzprophylaxe ein Thema der Kraft und Balance und erhöht massiv die Lebensqualität. Irgendein Krafttraining, z.B. sitzend (in einem Gerät) ausgeführt, erfüllt die Kriterien für ein „gutes Krafttraining “ bei weitem nicht. So ist beispielsweise der Faktor Balance bei der sitzenden Übung nicht vorhanden.

Sie sehen, die Möglichkeiten und Gründe sind recht vielfältig. Zu unrecht wird „Personal Training“ reduziert auf Gewichtsreduktion, „Besser Aussehen“ und Fitness. Um die Qualität des „Personal Trainings“ wirklich hoch zu halten, leuchtet es ein, dass ein Wochenendseminar zur Erlangung eines Trainerscheins nicht ausreichen kann, um professionell und gewissenhaft zu arbeiten.

Ihnen ist vielleicht aufgefallen, dass ich im letzten Abschnitt zum ersten Mal „Personal Training“ geschrieben habe und das in Anführungszeichen. Ich möchte diese Begrifflichkeit nicht mehr verwenden, da es in dieser Branche zu viele ungute Beispiele gibt. Auch das war ein Grund, die Seite zu überarbeiten.

Hervorragende Qualifikation und Erfahrung

Ich bin ausgebildeter Sportlehrer mit etlichen Zusatzqualifikationen in der Sporttherapie. Zusätzlich habe ich das Online-Studium von Starting Strength, den „Starting Strength Coach Prep Course“ absolviert. Die Bedeutung des Krafttrainings für den Menschen kann nicht hoch genug bemessen werden. Lernen Sie die besten Übungen der Welt und alles was dazu gehört. Mein Einsatzgebiet ist seit nunmehr 20 Jahren die orthopädische und traumatologische Sporttherapie sowie das individuelle Training. Hinzu kommt das Vereinstraining mit ganz unterschiedlichen Sportlern und auch das Lauftraining mit ebenfalls völlig unterschiedlichem Klientel.

Jochen Steinmaier, der Trainerman

Krafttraining nach dem „Starting Strength“-Programm erfreut sich in München wachsender Beliebtheit. Dieses Trainingskonzept, entwickelt von Mark Rippetoe, richtet sich vor allem an Anfänger und setzt auf grundlegende, effektive Übungen. Durch das strukturierte und wissenschaftlich fundierte Vorgehen bietet „Starting Strength“ eine solide Basis für den Einstieg ins Krafttraining.

Krafttraining München: Der Einstieg mit Starting Strength

In München gibt es lediglich mich, der fernab von Fitnessstudios und typischen Personal Trainern, das „Starting Strength“-Programm anbietet. Dieses Programm fokussiert sich auf Grundübungen wie Kniebeugen, Kreuzheben, Bankdrücken, Schulterdrücken und Klimmzüge. Diese Übungen sind darauf ausgelegt, große Muskelgruppen zu aktivieren und die allgemeine körperliche Kraft sowie Fitness zu steigern. Das schrittweise Steigern der Gewichte ist ein zentraler Aspekt des Trainingsplans, der es ermöglicht, kontinuierliche Fortschritte zu erzielen.

Ein bedeutender Vorteil des „Starting Strength“-Programms ist die Betonung auf korrekte Technik und sichere Ausführung der Übungen. In München lege ich als Trainer großen Wert darauf, dass meine Klienten die Bewegungsabläufe korrekt erlernen, um Verletzungen vorzubeugen und die Effektivität des Trainings zu maximieren. Diese Herangehensweise macht „Starting Strength“ besonders attraktiv für Anfänger, die eine solide Basis im Krafttraining aufbauen möchten.

Warum Krafttraining in München mit Starting Strength so erfolgreich ist

München, eine Stadt mit einer aktiven und sportbegeisterten Bevölkerung, bietet ideale Bedingungen für Fitness- und Kraftsport. Das „Starting Strength“-Programm passt perfekt in diese Umgebung, da es nicht nur effektiv, sondern auch zeiteffizient ist. Viele Berufstätige und Studenten in München schätzen die klare Struktur des Programms, die es ihnen ermöglicht, trotz eines vollen Terminkalenders regelmäßig zu trainieren.

Ein weiterer Faktor, der zum Erfolg des Krafttrainings in München mit „Starting Strength“ beiträgt, ist die Gemeinschaft und der gegenseitige Support in den Trainingsgruppen. Meine Teilnehmer berichten von einer motivierenden Atmosphäre und einem starken Gemeinschaftsgefühl, das den Spaß am Training und die Bereitschaft, dranzubleiben, deutlich erhöht.

Fazit

Krafttraining in München mit dem „Starting Strength“-Programm bietet eine hervorragende Möglichkeit, in das Krafttraining einzusteigen und kontinuierliche Fortschritte zu erzielen. Die Kombination aus wissenschaftlich fundierten Trainingsprinzipien, einem klar strukturierten Trainingsplan und einer unterstützenden Gemeinschaft macht „Starting Strength“ zur idealen Wahl für jeden, der seine körperliche Leistungsfähigkeit und Fitness verbessern möchte. Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, in München findet jeder die passenden Voraussetzungen, um mit „Starting Strength“ erfolgreich zu trainieren.

Weiterempfehlen:
WhatsApp chat